Hallenbad2018-07-20T13:09:20+00:00

Hallenbad
Rein ins Vergnügen

Egal ob Schwimmkurse, Aqua-Fitness oder Wassergymnastik für Leute im besten Alter, das Husum Bad bietet Kurse für jede Altersgruppe und jeden Geschmack. Neben diesen vielfältigen Angeboten überzeugt auch das Schwimmerbecken „ohne Schnick Schnack“, für alle, die einfach nur ein paar Bahnen, z. B. morgens vor der Arbeit, schwimmen möchten.

Außerdem gibt es natürlich auch eine Sprunganlage mit Ein- und Drei-Meter-Türmen sowie eine 60-Meter-Großrutsche.

Für die Kleinen ist mit einem Extra-Bereich mit Babybecken und mit einer kleinen Rutsche gesorgt. Das Nichtschwimmerbecken bietet noch zusätzlich vier Massagedüsen.

Seit Jahren schon entspannt man sich zwischen dem „Badespaß“ neben dem Ruhebereich im Bad auch im Außenbereich, der direkt vom Schwimmbad zu Terrasse und Liegewiese in einer stilvoll angelegten Dünenlandschaft führt.

Beim Geburtstagsschwimmen hat das Geburtstagskind sogar freien Eintritt – außerdem gibt es Animation und ein leckeres Menü in unserem Bistro (nach Absprache). Wir bitten um vorherige Anmeldung mindestens 10 Tage im Voraus (Spielzeuge/Animation unter Vorbehalt).

Erwachsene Geburtstagskinder erhalten ebenfalls freien Eintritt in das Hallenbad!

Kursangebot
Unser Kursangebot für Sie

Babyschwimmen

Deutsches Jugendschwimm-
abzeichen

Schwimmkurse
für Jugendliche und Kinder ab 6 Jahren

Wasser-
gewöhnung

Schwimmkurse
und Stilschwimmen für Erwachsene

Fitness
Aqua-Fitness / Living Aqua / Aqua Fun

Fit im besten Alter
Wassergymnastik

Babyschwimmen

Babyschwimmen ist Bewegung und Spaß für die Kleinsten

Neben der Wassergewöhnung stehen bei Babyschwimmkursen vor allem der Spaß und die Bewegung im Mittelpunkt. Der Auftrieb im Wasser sorgt dafür, dass sich Babys im Wasser viel leichter bewegen können als auf dem Trockenen, wo die noch schwachen Muskeln mit der Schwerkraft zu kämpfen haben. Vielen Kindern macht das Freude und sie entdecken sich und ihren Körper wie es ihnen an Land nicht möglich wäre. Das stärkt die Selbstwahrnehmung und das Körpergefühl.
Gleichzeitig wirkt das Treten und Planschen im Wasser wie ein kleines Fitnesstraining. Die Übungen, die der Kursleiter vorgibt, trainieren dabei gezielt bestimmte Reflexe und Bewegungen und schulen die Koordination. Kein Wunder also, dass die kleinen Schwimmer nach dem Baden meist besonders gut schlafen- schließlich haben sie ein richtiges Workout hinter sich! Doch keine Angst, unter fachkundiger Anleitung wird Ihr Kleines bei der Wassergymnastik zwar gefordert, aber nicht überfordert.
Babyschwimmen ist die Gelegenheit für Sie und Ihr Baby, Zeit miteinander zu verbringen, engen Körperkontakt zu genießen, soziale Kontakte zu schließen und Spaß zu haben.

Wie wird die Entwicklung durch Babyschwimmen gefördert?

Kinder mit Babyschwimmerfahrung sind ihren Altersgenossen in vielen Bereichen voraus. Die Motorik und das Gleichgewichtsgefühl ist bei bei den Schwimmkindern besser. Herz- und Atmungsmuskulatur wird gestärkt durch die Atmung gegen den Wasserdruck. Die Koordination Auge- Hand fällt den Kindern leichter. Die Abwehr wird aktiviert. Nicht zu vergessen ist die Stärkung des Selbstbewusstseins, wenn Kindern im Wasser Dinge gelingen, die sie an Land auf Grund der Schwerkraft noch nicht tun können.

Infos und Tipps im Überblick:

  •  Wir empfehlen, mit dem Babyschwimmen erst zu beginnen, wenn das Baby den Kopf selbst heben und halten kann. Das ist bei den meisten Babys ab einem Alter von 12 Wochen der Fall.
  • Babyschwimmkurse finden in kleinen Gruppen und unter fachkundiger Leitung statt. Unsere Kursleiter sind ausgebildete Baby- und Kleinstkinder-Trainer.
  • Die Wassertemperatur  liegt zwischen 31 und 33 Grad.
  • Die Schwimmstunde dauert, je nach Alter Ihres Babys, 30 bis 45 Minuten.
  • Sofern der Kinderarzt “ grünes Licht“ gegeben hat, kann die Anmeldung erfolgen.

Wir freuen uns, Sie als Eltern bei uns zum nächsten Babyschwimmkurs zu begrüßen.

Termine:

freitags

9.45 bis 10.30 Uhr

Hier anmelden

Deutsches Jugendschwimmabzeichen

In unseren Abzeichenkursen können sich Kinder und Jugendliche im Schwimmen weiter qualifizieren.

Hier eine Übersicht über Anforderungen der verschiedenen Jugendschwimmabzeichen:

Deutsches Jugendschwimmabzeichen – Bronze

Leistungen

  • Sprung vom Beckenrand und mindestens 200 m Schwimmen in höchstens 15 Minuten
  • Einmal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines Gegenstandes
  • Sprung aus 1 m Höhe oder Startsprung
  • Kenntnis von Baderegeln


Deutsches Jugendschwimmabzeichen – Silber

Leistungen

  • Startsprung und mindestens 400 m Schwimmen in höchstens 25 Minuten, davon 300 m in Bauch- und 100 m in Rückenlage
  • Zweimal ca. 2 m Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes
  • Sprung aus 3 m Höhe
  • 10 m Streckentauchen
  • Kenntnis von Baderegeln und Selbstrettung

Deutsches Jugendschwimmabzeichen – Gold

Leistungen

  • 600 m Schwimmen in höchstens 24 Minuten
  • 50 m Brustschwimmen in höchstens 1:10 Min.
  • 25 m Kraulschwimmen
  • 50 m Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder 50 m Rückenkraulschwimmen
  • 15 m Streckentauchen
  • Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen von 3 kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa 2 m innerhalb von 3:00 Min. in höchstens 3 Tauchversuchen
  • Sprung aus 3 m Höhe
  • 50m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen
  • Kenntniss von Baderegeln und Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Fremdrettung)
Hier anmelden

Schwimmkurse
für Jugendliche und Kinder ab 6 Jahren

Schwimmen macht einfach Spaß. Vor allem, wenn man es gut beherrscht und sich im Wasser sicher fühlt.

Unsere angebotenen Kinderschwimmkurse vermitteln spielerisch das Schwimmen und führen gegebenenfalls bis zum Seepferdchen.

Die Kurse werden von sportlich und pädagogisch geschulten Fachkräften mit nachfolgenden Schwerpunkten durchgeführt:

  • Erlernen der Schwimmbewegung
  • Festigen und Koordination der Schwimmbewegungen im tiefen Wasser
  • Schulung und Ausdauer

Die Teilnehmerzahl sollte zehn Kinder pro Schwimmkurs nicht überschreiten.

Zum Abschluss des Schwimmkurses besteht für Ihr Kind die Möglichkeit die Frühschwimmer-Prüfung zum Seepferdchen abzulegen.

Dazu gehört:
Ein Sprung vom Beckenrand und 25 Meter schwimmen.

Das Herausholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser.

Das Schwimmen bietet mit all seinen Faktoren eine so breite Palette an verschiedenen Bewegungserfahrungen, dass es den Kindern auch auf anderen Gebieten viele Vorteile bringt. Schon so manches schüchterne und zurückhaltende Kind ist durch das Erfolgserlebnis „Schwimmen“ selbstbewusster und sicherer geworden.

Kursdauer:
10 Lerneinheiten à 45 Minuten

Termine:
werktags
15.00 bis 15.45 Uhr
16.00 bis 16.45 Uhr
17.00 bis 17.45 Uhr

Was Sie noch wissen sollten:
Der Kursteilnehmer sollte in der Lage sein, sich selbst umzuziehen.

Badebekleidung, Seife oder Duschgel und ein großes Handtuch sind mitzubringen. Schwimmhilfen stellt das Husum Bad. Bei gesundheitlichen Bedenken (z.B. Ohrenerkrankungen) fragen Sie bitte Ihren Arzt.

Der Kursbeitrag kann bei Nichtteilnahme oder Abbruch, auch anteilig, nicht zurückerstattet werden.

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an das Badpersonal.

Hier anmelden

Schwimmkurse
und Stilschwimmen für Erwachsene

Schwimmkurse und Stilschwimmen für Erwachsene werden nach Absprache angeboten. Melden Sie sich doch einfach bei uns!

Termine:
auf Anfrage

Hier anmelden

Wassergewöhnung

Früh übt sich, wer einmal ein Meister werden will. Und so bieten wir schon unseren kleinsten Gästen die Möglichkeit, das Wasser spielerisch zu erfahren. Ziel soll es sein, im Spiel die Kinder an das Wasser zu gewöhnen und mögliche Ängste frühzeitig abzubauen.

Im Gegensatz zu anderen Bewegungen, bei denen nur einzelne Körperteile neue Bewegungserfahrung machen, taucht beim Schwimmen der gesamte Körper in das Medium Wasser ein. Ferner gehen die gewohnten Orientierungshilfen des Raumes verloren, wenn der Kontakt der Füße mit dem Boden bei Auftriebsübungen aufgegeben wird. Der Wasserdruck und die Auftriebswirkung des Wassers führen zu völlig neuen Erlebnissen.

Den Kopf ins Wasser zu tauchen bedeutet, die Sinnesorgane, die Atemwege und das Kommunikationsorgan gleichzeitig auszuschalten. Hinzu kommt, dass diese Erfahrung noch negativ verstärkt werden kann, wenn das Wasser durch Wellchen oder Spritzer unruhig wird.

Angst beeinflusst die Lernleistung negativ. Es muss ein wesentliches Ziel der Wassergewöhnung sein, die Angst vor dem Wasser durch positive Erfahrungen und Einsichten zu überwinden, so dass Wasser freudevoll aufgesucht wird und kein Ausweichverhalten eintritt.

Ein vernünftiger Weg zum Schwimmen geht Schritt für Schritt die einzelnen Schwierigkeiten an, die den Nichtschwimmer von der Schwimmfähigkeit fernhalten. Liegen die Schwierigkeiten zunächst darin, sich an die Besonderheit des Wasseraufenthalts zu gewöhnen, so gilt es auf der nächsten Stufe, die besonderen Eigenschaften des Wassers zum Schwimmen lernen zu nutzen. Dementsprechend gliedert sich der Weg zum Schwimmen lernen in drei große Abschnitte:

  • Wassergewöhnung
  • Wasserbewältigung
  • Aneignung der Schwimmbewegungen

Die Kinder müssen sich an die im Wasser stark gesteigerte Wärmeabgabe durch die Haut gewöhnen. Sie müssen einen regelmäßigen Atemrhythmus erlernen, denn im Wasser ist der Druck auf den menschlichen Körper, vornehmlich auf den Brustkorb, stark erhöht und erschwert die Atmung.

Auch müssen die Kinder den Wasserwiderstand erfühlen, seine Bewegungshemmung erfahren und erkennen, dass sie ihn für ihre Fortbewegung nutzen können. Von Anfang an müssen sich die Kinder aber auch an den Aufenthalt unter Wasser gewöhnen, um die damit anfänglich als unangenehm empfundene Wirkung des Wassers auf die Sinnesorgane abzuschalten.

Die Fortbewegung im Wasser bei allen Schwimmarten geschieht in der horizontalen Lage. Diese Lage wird erst dann möglich, wenn die Kinder den Auftrieb des Wassers bewusst erleben und erkannt haben, dass Wasser eine bestimmte Tragfähigkeit besitzt. Die Kinder müssen lernen, sich vom Boden zu lösen und im Wasser zu schweben. Denn sie sollen den dynamischen und statischen Auftrieb kennen lernen.

Kursdauer 10 Lerneinheiten (ca. 45 Minuten)
Termine werktags 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Was Sie noch wissen sollten:

Badebekleidung, Seife oder Duschgel und ein großes Handtuch sind mitzubringen. Schwimmhilfen stellt das Husum Bad. Bei gesundheitlichen Bedenken (z.B. Ohrenerkrankungen) fragen Sie bitte Ihren Arzt.

Der Kursbeitrag kann bei Nichtteilnahme oder Abbruch, auch anteilig, nicht zurückerstattet werden.

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an das Badpersonal.

Hier anmelden

Fitness
Aqua-Fitness / Living Aqua / Aqua Fun

Bewegen und Trainieren im Wasser ist gesund und macht Spaß. Wasser ist ein ideales Element für ein vielseitiges und effektives Ganzkörpertraining. Nahezu schwerelos durch den Auftrieb und unter Ausnutzung des Wasserwiderstandes wird die gesamte Muskulatur gekräftigt, die Beweglichkeit und Koordination verbessert, das Herz-Kreislaufsystem in Schwung gebracht sowie unzählige Kalorien verbrannt- Die Kurse werden von ausgebildeten Aqua-Fitness-Trainern geleitet.

Living-Aqua / Aqua-Fun ist gleichzusetzen mit Aqua-Fitness. Aqua-Fitness ist als Oberbegriff aller Aktivitäten der modernen Wassergymnastik zu verstehen. Die Übungsstunden finden im flachen und im tiefen Wasser statt. Vor jeder Stunde werden den Teilnehmern die Übungsgeräte/der Aquagürtel erklärt.

Aqua-Fitness dient der Verbesserung von Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft. Koordination und fördert das Wohlbefinden eines jeden Menschen. Alle Bewegungen werden, wenn möglich, unter Wasseroberfläche ausgeführt, um eine optimale Nutzung der Wassereigenschaften Auftrieb und Wasserwiderstand zu nutzen.

Anpassungsphase:
Die Anpassungsphase an das Element Wasser beinhaltet die Anpassung im motorischen Bereich (Gewöhnung an das Wasser und die Geräte), Bewegungssicherheit erlangen, Vermittlung der Technik im kognitiven Bereich (Vermittlung grundlegender Kenntnisse über das Element Wasser), im psychomotorischen Bereich und sozialen Bereich (Körperwahrnehmung, Entspannung, Kontaktfreudigkeit, Wohlbefinden und Spaß am Wasser).

Nach dem Kurs können Sie Ihre Zeit noch weiterhin im Husum Bad verbringen.

Zielgruppe:
Anfänger, Neueinsteiger, Person jeden Alters, Übergewichtige, Freizeitsportler, Personen mit Rückenbeschwerden, Personen mit Gelenkbeschwerden, Personen, die es zur Prävention nutzen möchten.

Ziel des Living-Aqua- / Aqua-Fun- Kurses/Aqua-Fitness:
Steigerung und Erhaltung der Gesundheit, Entspannung, Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Flexibilität.

Aqua-Fitness- ein gesundes und spritziges Ganzkörpertraining für jedermann im Husum Bad.

Vorteile der Aqua-Fitness:

  • Herz- und Kreislauftraining
  • Hydrotischer Druck, Atmung wird trainiert, Massage der Haut
  • Massagewirkung des Wassers – Muskelverspannungen können gelöst werden
  • Wirbelsäule, Sehen, Bänder und Gelenke werden entlastet
  • Thermischer Reiz, Gefäßtraining
  • Gewichtsabnahme durch vermehrten Kalorienverbrauch
  • Erhöhung des Blutdrucks
  • Erhöhung der Harnsäurebildung
  • Wohlbefinden und Entspannung
  • Als Rehabilitierende Maßnahmen nach Verletzungen (z.B. Knieverletzung etc.)
  • Äußerst geringe Verletzungsgefahr
  • Leicht zu erlernen
  • Für jede Alters- und Könnenstufe geeignet
  • Ganzkörpertraining (verbessert werden die funktionelle Muskelkraft,
  • Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination
  • Spaß

Kursdauer:
Living-Aqua / Aqua Fun: 10 Einheiten à 60 Minuten
Aqua-Fitness: Einzelstunde
Termine:
dienstags
18:00 bis 19:00 Uhr (offener Kurs)
19:00 bis 20:00 Uhr
donnerstags
13:00 bis 14:00 Uhr (Aqua Fun, Kursdauer 45 Minuten)
18:00 bis 19:00 Uhr
19:00 bis 20:00 Uhr (offener Kurs)
20:00 bis 21:00 Uhr (offener Kurs)
freitags
13:00 bis 14:00 Uhr ( Aqua Fun )

Hier anmelden

Fit im besten Alter
Wassergymnastik

Alt werden, nicht alt sein – Wassergymnastik für Menschen im besten Alter.
Wassergymnastik ist die sinnvolle Weiterführung des Bewegungsprogrammes: in hüfthohem, angenehm warmem Wasser werden selbst Übungen möglich, die „auf dem Trockenen“ nicht mehr so leicht gelingen. Die entspannende und lockernde Wirkung des warmen Wassers hat darüber hinaus einen zusätzlichen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden.

Allgemeines:
Der Wassergymnastik-Kurs im Husum Bad richtet sich an unsere Gäste ab 50 Jahren. Spaß haben, mit Gleichgesinnten zusammen sein und nebenbei noch fit bleiben. Im warmen Wasser bieten wir speziell auf Senioren zugeschnitten diesen Kurs an. Das Programm fördert die Bewegungsfähigkeit und durch das Training im 30/31 Grad warmen Wasser wird der Stoffwechsel aktiviert und die körperliche Belastungsfähigkeit gesteigert. Eine Übungseinheit dauert 30 Minuten und Schwimmen ist für diesen Kurs keine Vorraussetzung, da man überall im Nichtschwimmer-Becken stehen kann. Sollten Sie nicht schwimmen können, nur Mut  – Wir bieten auch Schwimmkurse für Erwachsene an.

Alt werden – nicht alt sein!
Dieses Motto nehmen wir in unserem Senioren-Kurs auf und fördern alle Teilnehmer entsprechend ihrer individuellen körperlichen Möglichkeiten. Die Wassergymnastik im 33 Grad warmen, schultertiefen Wasser fördert gelenkschonend die Beweglichkeit und regt sanft die Durchblutung und die Atmung an.

Wassergymnastik:

  • verbessert das Allgemeinbefinden, die körperliche Leistungsfähigkeit sowie die Beweglichkeit
  • lockert und entspannt den Körper
  • kräftigt die Muskeln
  • regt Kreislauf und Stoffwechsel an
  • fördert die Harmonie der Bewegung

Kursdauer:
10 Einheiten à 30 Minuten

Termine:
montags
09:15 bis 10:15 Uhr
10:00 bis 11:00 Uhr
12:00 bis 13:00 Uhr
mittwochs
07:45 bis 08:45 Uhr
13:00 bis 14:00 Uhr

Was Sie noch wissen sollten:
Badebekleidung, Seife oder Duschgel und ein großes Handtuch sind mitzubringen.

Vor und nach dem Kurs, der durch unsere Fachkräfte durchgeführt wird, können Sie 15 Minuten Schwimmen oder Sie lassen sich an unseren Massagedüsen verwöhnen.

Bei gesundheitlichen Bedenken (z.B. Ohrenerkrankungen) fragen Sie bitte Ihren Arzt.

Der Kursbeitrag kann bei Nichtteilnahme oder Abbruch, auch anteilig, nicht zurückerstattet werden.

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an das Badpersonal.

Hier anmelden